relevante Artikel der 31 Kalenderwoche

Wie in der letzten Woche, so war auch in dieser, das Angebot an relevaten Artikeln zum E- Publishing dünn gesät. Die wahrscheinlich wichtigste Neuerung, ist das Leistungsschutzrecht welches in dieser Woche für deutsche Verlage in Kraft trat (siehe Liste). Die überregionale Presse beschätigt meist immer noch die Auswirkungen der NSA Tätigkeit. Das Gros der Artilkel entstammt deshalb auch der Buchhändlerrischen Presse.

 

Börsenblatt:

Einreichungen für Open Access-Zeitschrift „SpringerPlus“. 1.000er-Marke geknackt.

In: Börsenblatt. Online verfügbar unter http://www.boersenblatt.net/631233/, zuletzt geprüft am 31.07.2013.

Abstract:

Der Artikel beschreibt die Entwicklung der Open Access Zeitschrift „Springer plus“. Das Prozedere, welches ein Beitrag bis zur Veröffentlichung durchläuft, wird näher beleuchtet.

Schlagwörter:

Springerplus, Open Access, interdisziplinär

Kategorien:

Gesellschaft;  Buchhandel;  Technik

 

Börsenblatt:

Weitere Wortschätze kommen. Das Onlineportal Lesungen.net, vor zwei Jahren vom Literarischen Colloquium Berlin gestartet, präsentiert ab dem 10. August neue Audioaufnahmen von Schriftstellern aus dem Tonarchiv der Institution.

In: Börsenblatt. Online verfügbar unter http://www.boersenblatt.net/631367/, zuletzt geprüft am 30.07.2013.

Abstract:

Der Artikel behandelt die Erweiterung des Online Portals „lesungen.net“, welches vom Literarischen Colloquium Berlin und Partnern ins Leben gerufen wurde. Hier können Lesungen verschiedener Autoren kostenfrei nachgehört werden. Das Angebot wird sukzessive erweitert und mit historischen Material welches bis in die sechziger Jahre reicht angereichert.

Schlagwörter:

„lesungen.net“, Literarisches Colloquium Berlin, Tonarchiv

Kategorien:

Kunst; Technik

 

Buchreport:

Buchkauf am „Point of Interest“. Ein mobiler Shop für viele Buchhändler: „lChoice“.

Online verfügbar unter http://www.buchreport.de/nachrichten/handel/handel_nachricht/datum/2013/08/01/buchkauf-am-point-of-interest.htm, zuletzt geprüft am 01.08.2013.

Abstract:

Der Artikel berichtet über eine neue Applikation ,“lchoice“(l steht für lokal), der Firma Mchoice, welche in Kooperation mit dem Barsortiment Umbreit, den lokalen Buchhandel stützen soll. Die App macht es möglich durch scannen der ISBN eines Buches(z.B. bei Freunden), sich dieses, nach Auswahl des gewünschten Buchhändlers, direkt nach Hause liefern zu lassen.

Schlagwörter:

lchoice, Applikation, Umbreit, Mchoice

Kategorien:

Wirtschaft;  Buchhandel;  Technik

 

Buchreport:

„E-Book-Preise gehören auf ein Taschenbuch-Niveau“. Verlegerin Beate Kuckertz warnt vor E-Book-Preiskämpfen.

In: Buchreport. Online verfügbar unter http://www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/datum/2013/07/26/e-book-preise-gehoeren-auf-ein-taschenbuch-niveau.htm, zuletzt geprüft am 30.07.2013.

Abstract:

Der Artikel beschreibt, in Form eines Interviews mit der Verlegerin Beate Kuckertz von „dotbooks“, die Situation und Entwicklung auf dem E-Book Markt. Es wird näher auf die veränderte Situation der Autoren in Bezug auf Honorare und die Kalkulation in Bezug auf „Aktionspreise“ eingegangen. Zudem nimmt die Verlegerin zur Entwicklung Ihres Verlages Stellung.

Schlagwörter:

E-Book, Preis, Verlag, Entwicklung

Kategorien:

Wirtschaft;  Buchhandel;  Technik

 

Buchreport:

Google hängt Apple ab. Jedes dritte aktuell verkaufte Tablet mit Android ausgestattet.

In: Buchreport. Online verfügbar unter http://www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2013/07/31/google-haengt-apple-ab.htm.  zuletzt geprüft am 01.08.2013.

Abstract:

Der Artikel zeichnet, mit Hilfe der Verkaufszahlen des vergangenen und derzeitigen Jahres, die Entwicklung auf dem Markt der Tablet Betriebssysteme auf. Die Entwicklung fällt zu Gunsten des Google Betriebssystems Android aus.

Schlagwörter:

Google, Apple, Tablet, Betriebssystem

Kategorien:

Wirtschaft;  Technik

 

Buchreport:

Lektüre als Lückenfüller. USA: Bibliotheken bieten E-Book-Verleih in Flughäfen an.

In: Buchreport. Online verfügbar unter http://www.buchreport.de/nachrichten/nachrichten_detail/datum/2013/07/30/lektuere-als-lueckenfueller.htm?no_cache=1&cHash=6c8a709cde35eac1a9e38fd017163db7, zuletzt geprüft am 01.08.2013.

Abstract:

Der Artikel behandelt die in den USA gestartete Präsenz von Bibliotheken auf Flughäfen. Die Idee dazu hatte die Bibliothekarin Joanne Budler. Viele Wartende beschäftigen sich mit ihren Smartphones, durch das Angebot „books on the fly“ können Sie kostenlos E-Books für die Reise ausleihen. Der Artikel beschreibt Vorteile der E-Book Ausleihe und erklärt Formalien die zu beachten sind.

Schlagwörter:

Flughafen, Bibliothek, E-Book

Kategorien:

Gesellschaft;  Technik

 

Buchreport:

Weltbild und Hugendubel mit Tauschaktion für E-Reader. „Abwrackprämie für alte E-Reader“.

In: Buchreport. Online verfügbar unter http://www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2013/08/01/abwrackpraemie-fuer-e-reader.htm, zuletzt geprüft am 01.08.2013.

Abstract:

Der Artikel informiert kurz über das Angebot der Firmen Weltbild und Hugendubel, welche in den ersten zwei August Wochen, ältere E-Reader gegen einen „Tolino“ einzutauschen gewillt sind.

Schlagwörter:

Weltbild, Hugendubel, Tolino

Kategorien:

Wirtschaft;  Buchhandel;  Technik

 

Heike Stadler:

Bürgerbeteiligung durch ePetitionen – Ein Thema für das Bibliothekswesen?

In: Libreas. Online verfügbar unter http://libreas.eu/05stadler.htm, zuletzt geprüft am 01.08.2013.

Abstract:

Der Artikel von Heike Stadler beschreibt die Möglichkeiten, welche E-Petitionen für das  Bibliothekswesen haben könnten.  An Hand von Beispielen wird die jeweilige Beteiligung, beziehungsweise Resonanz bei verschiedenen Bibliotheken betreffenden Problematiken, auf lokaler und internationaler Ebene dargestellt.

Schlagwörter:

E-Petition, Bibliothek,

Kategorien:

Gesellschaft;  Politik

 

Pascal Paukner:

Umstrittenes Leistungsschutzrecht. Nachrichten-Webseiten bleiben Google News erhalten.

Online verfügbar unter http://www.sueddeutsche.de/digital/umstrittenes-leistungsschutzrecht-nachrichten-webseiten-bleiben-google-news-erhalten-1.1733666, zuletzt geprüft am 30.07.2013.

Abstract:

Pascal Paukner erklärt in dem Artikel die Konsequenzen des diese Woche in Deutschland in Kraft getretenen Leistungsschutzrechtes für Verlage. Als Problematisch wird die Beziehung von Nachrichtenseiten wie Spiegel-online etc. zum Konzern Google beschrieben. Google hat mit Google News und so genannten „snippets“ ein „Geschäftsmodell auf Basis des von ihnen finanzierten Journalismus“ geschaffen, welches den Verlagen missfällt. Die deutschen Verlage unterzeichneten, meist unter Vorbehalt, eine von Google geforderte Einverständniserklärung zur Weiterverbreitung „Ihrer“ Nachrichten.

Schlagwörter:

Google, Leistungsschutzrecht ,Gesetz

Kategorien:

Politik;  Wirtschaft;  Technik

 

Süddeutsche Zeitung:

Facebook will mit TV-Werbung konkurrieren. Noch mehr Reklame: Einem Medienbericht zufolge will Facebook künftig Videowerbung zeigen, wie man sie aus dem Fernsehen kennt. Ein Clip soll bis zu 2,5 Millionen Dollar pro Tag kosten.

In: Süddeutsche Zeitung. Online verfügbar unter http://www.sueddeutsche.de/digital/2.220/soziales-netzwerk-facebook-will-mit-tv-werbung-konkurrieren-1.1735018, zuletzt geprüft am 31.07.2013.

Abstract:

Der Artikel beschreibt eine von Facebook geplante Einführung von TV ähnlichen Werbeclips. Das Potential einer solche Einführung und die damit verbundenen Einnahmen bzw. Veränderungen auf dem Markt der Werbebranche werden aufgezeigt. Zudem werden die bisher üblichen Praktiken der Werbung auf Facebook erklärt.

Schlagwörter:

Facebook, Werbung, Markt

Kategorien:

Wirtschaft;  Technik

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s